Mo-Fr | 10.00 - 18.00, Sa 10.00 - 15.00

0720 88 09 55 Live Chat
  • Unsere Niedrigstpreisgarantie

    Wir unterbieten jeden Preis

  • Gratis Lieferung (D, AT) ab 60€ Bestellwert

    Schnelle und zuverlässige Lieferung

  • Unsere Kunden lieben uns!

    Echte Rezensionen von Trustpilot

Auswahl verfeinern

Auswahl verfeinern

Kategorie
Abnehmen (24) Blähungen (5) Mundgeruch (1) Verdauungsprobleme (2)
Bewertung
 
Haben Sie mit unangenehmen Atem zu kämpfen und müssen peinliche Situationen überstehen, wenn Sie mit anderen Personen sprechen. Schlechter Atem kann durch unterschiedliche Gründe entstehen - glücklicherweise gibt es effektive Möglichkeiten, um dieses Problem zu beheben und wieder an Selbstvertrauen zu gewinnen.
Haben Sie mit unangenehmen Atem zu kämpfen und müssen peinliche Situationen überstehen, wenn Sie mit anderen Personen sprechen. Schlechter Atem kann durch unterschiedliche Gründe entstehen - glücklicherweise gibt es effektive Möglichkeiten, um dieses Problem zu beheben und wieder an Selbstvertrauen zu gewinnen.
Angebot
Coconut Splash™ Oil Pulling | Ölziehen Von: MaxMedix Mehr Information
24.95€        Auf Lager

inkl. MwSt. & zzgl. Versand

Sparen Sie bis zu 30%

In den Warenkorb

MUNDGERUCH

In vielen Fällen bemerken Betroffene gar nicht, dass sie unter schlechtem Atem leiden. Falls Sie sich unsicher sind, sollten sie sich nicht schämen, Bekannte zu fragen. Schlechter Atem kann Ihr tägliches Leben negativ beeinflussen und Klarheit über dieses Thema ist der erste Schritt zur Besserung.

Ebenso ist es wichtig, Informationen über schlechten Atem einzuholen, um Entstehung und Behandlungsmöglichkeiten zu kennen. Bei der Befolgung von gewissen Ratschlägen und Tipps können Sie schlechten Atem relativ einfach in den Griff bekommen. Gewinnen Sie dadurch deutlich an Selbstvertrauen im Umgang mit anderen Menschen.

Ursachen für Mundgeruch

Im Mundbereich befinden sich typischerweise rund 600 unterschiedliche Bakterien. Abhängig von Ihren Essgewohnheiten können es sogar mehr sein. Schlechter Mundgeruch ist einer der häufigsten Gründe für einen Zahnarztbesuch – häufiger als viele denken! Grundsätzlich erfolgt die Nahrungsaufnahme über den Mund und wird bereits dort abgebaut. Beim Verdauungsvorgang gelangt manchmal Verdauungssaft in die Lunge, welcher beim Ausatmen schlecht riecht. Stark riechendes Essen, wie Knoblauch, Zwiebel und Fisch, kann deshalb nur vorübergehend durch das Zähneputzen beseitigt werden. Schlechter Atem verschwindet also generell erst dann, wenn das Gegessene komplett verdaut ist.

Bakterien: Mundgeruch ist zu einem großen Teil das Ergebnis von Bakterien, die durch Gasproduktion entstehen. Diese entstehen indem Lebensmittel verdaut werden. Zähne und die Zunge können ein ausschlaggebender Faktor bei der Entstehung von Mundgeruch sein. Speisereste zwischen den Zähnen oder an bestimmen Bereichen an der Zunge nach der Nahrungsaufnahme sollten unbedingt vermieden werden.
Mundhygiene:
 Achten Sie unbedingt auf eine ausreichende Hygiene. Desto besser Sie Ihren Mundbereich reinigen, desto weniger anfällig sind Sie für Mundgeruch. Putzen Sie Ihre Zähne am besten nach jeder Nahrungsaufnahme gründlich.
Zunge: Die Zunge spielt einen wichtigen Faktor bei der Entstehung von Mundgeruch. Reinigen Sie unbedingt Ihre Zunge bei dem Zähneputzen, um Ablagerungen zu vermeiden. Spätestens mit weißen Verfärbungen auf der Zunge leiden die meisten Menschen unter Mundgeruch – dies entsteht meistens durch eine mangelhafte Befeuchtung des Mundes über einen längeren Zeitraum.
Mandeln: Schlechter Atem kann auch durch Probleme mit den Mandeln entstehen. Vertiefte Mandeln sind normalerweise anfälliger für die Ansammlung von Speiseresten und ziehen deshalb häufig schlechten Atem nach sich. Manchmal sammeln sich hartnäckige Ablagerungen an den Mandeln an, die schlechten Atem äußerst langfristig machen.
Speichel: Ein trockener Mund fördert die Entstehung von Mundgeruch. Speichel wirkt als natürliches Antiseptikum in unserem Mund, da es eine antibakterielle Substanz ist, die den Mund natürlich reinigt. Achten Sie auch deshalb darauf, ausreichend zu trinken.

Behandlung von schlechtem Atem

Neben der Änderung von Reinigungsmethoden und Ernährungsgewohnheiten kann es in vielen Fällen Sinn machen, einen Arzt aufzusuchen.

Zusätzlich können wir Ihnen Oil Pulling empfehlen, eine effektive Methode zur Mundspülung. Dabei hat sich Somatox Coco Bianco zu einem der absoluten Bestseller entwickelt. Im Gegensatz zu anderen Produkten erleichtert Somatox Coco Bianco die Oilpulling-Methode und ermöglicht eine einfache tägliche Verwendung. Prinzipiell basiert Oilpulling auf einer Mundspülung mit hochwertigen Ölen, wie Sonnenblumenöl, Sesamöl oder Kokosöl. Diese Öle sind zu bevorzugen, da sie natürlich, effektiv und sicher anzuwenden sind. Die antibakteriellen und therapeutischen Eigenschaften von Kokosöl sind unbestritten und können auch Ihren Mundbereich effektiv reinigen. Setzen Sie auf die natürliche Wirkung von Kokosöl und verzichten Sie auf chemische Zusatzstoffe.

Um Mundgeruch an der Wurzel zu bekämpfen, empfehlen wir Ihnen folgende Maßnahmen:

  • Gründliche Mundhygiene (Zähneputzen und Zahnseide)
  • Ordnungsgemäße Reinigung der Zunge;
  • Besuch eines Zahnarztes alle sechs Monate;
  • Gurgeln mit antiseptischen Lösungen
  • Trinken von viel Wasser
  • Kaugummis, die die Speichelproduktion erhöhen;
  • Reichhaltiges Frühstück;
  • Vermeiden Sie langes Fasten
  • Vermeiden Sie Alkohol, Kaffee und Tabak;

Wie bestelle ich bei ShytoBuy.at?

Bestellungen bei ShytoBuy.at sind sicher, schnell und diskret. Alle Lieferungen erfolgen in neutralen Verpackungen, ohne Hinweis auf Absender oder Inhalt. Ist es notwendig einen Absender anzugeben, verwenden wir den Namen Comfortclick Ltd., sodass es keinerlei Hinweise auf ShytoBuy.at gibt. Bei weiteren Fragen, wenden Sie sich gerne an unseren netten und kompetenten Kundenservice. Wenn Sie bis 17.00 Uhr bestellen, versenden wir das Paket noch heute.

Bitte beachten Sie, dass unsere Produkte bei jedem Anwender anders wirken können. Sie sollten diese Nahrungsergänzungsmittel immer in Kombination mit einer gesunden Ernährung und ausreichend Bewegung einnehmen.

Newsletter
anmelden