Mo-Fr | 10.00 - 18.00, Sa 10.00 - 15.00

0720 88 09 55 Live Chat
  • Unsere Niedrigstpreisgarantie

    Wir unterbieten jeden Preis

  • Gratis Lieferung (D, AT) ab 60€ Bestellwert

    Schnelle und zuverlässige Lieferung

  • Unsere Kunden lieben uns!

    Echte Rezensionen von Trustpilot

Hämorrhoiden

Auswahl verfeinern

Auswahl verfeinern

Kategorie
Akne (5) Hämorrhoiden (4) Rosacea (4) Warzen (3)
Preis
24.95€52.99€
Hersteller
Bewertung
 
Rund 75% aller Männer und Frauen in Österreich leiden mindestens einmal in ihrem Leben unter Hämorrhoiden - ein überraschend hoher Wert. Bei ShytoBuy finden Sie hochwertige, natürliche Produkte, die Hämorrhoiden auf natürliche Weise behandeln können.
Rund 75% aller Männer und Frauen in Österreich leiden mindestens einmal in ihrem Leben unter Hämorrhoiden - ein überraschend hoher Wert. Bei ShytoBuy finden Sie hochwertige, natürliche Produkte, die Hämorrhoiden auf natürliche Weise behandeln können.
Anzeigen als :
Sortieren nach :
EmuaidMax Von: Emuaid® Mehr Information
49.95€        Auf Lager

inkl. MwSt. & zzgl. Versand

 

In den Warenkorb
Emuaid™ Salbe | Bei Hautkrankheiten Von: Emuaid® Mehr Information
44.95€        Auf Lager

inkl. MwSt. & zzgl. Versand

 

In den Warenkorb
HemaPRO™ Creme | Hämorrhoiden Salbe   Mehr Information
24.95€        Auf Lager

inkl. MwSt. & zzgl. Versand

 

In den Warenkorb
HemaPRO bei Hämorrhoiden   Mehr Information
52.99€        Auf Lager

inkl. MwSt. & zzgl. Versand

 

In den Warenkorb

WAS SIND HÄMORRHOIDEN?

Bei Hämorrhoiden kommt es zu Schwellungen im inneren und äußeren Analbereich. Diese treten besonders oft am unteren Rand des Afters auf – mit schmerzhaften und unangenehmen Juckreizen als Folge. Die Ursachen für das Auftreten von Hämorrhoiden können sehr vielfältig sein.

Hämorrhoiden können prinzipiell in die Kategorien "intern" und "extern" unterteilt werden.

Gründe für Hämorrhoiden

Egal welches Alter oder Herkunft: Jeder von uns kann von Hämorrhoiden betroffen sein. Allerdings tritt dieses Problem häufiger bei älteren Menschen und bei schwangeren Frauen auf. In manchen Fällen sind die Symptome nicht schwerwiegend und beruhen sich auf einen leichten Juckreiz, welcher nach einiger Zeit von selbst abklingt. In anderen Fällen ist es ratsam, von unseren Mittel Gebrauch zu machen oder einen Arzt aufzusuchen.

REIZUNG

Einer der Hauptgründe für Hämorrhoiden ist Druck auf die rektalen Venen und daraus folgende Reizungen.

Für diesen Druck können unterschiedliche Gründe verantwortlich sein: Adipositas, Schwangerschaft, viele Stunden Arbeit im Stehen oder Sitzen, enge Kleidung, Husten, Niesen, Erbrechen oder eine körperlich anstrengende Arbeit. Dadurch erhöht sich auch der Druck auf die Blutgefäße und kann Hämorrhoiden entstehen lassen.

Um dieses Symptom erfolgreich zu reduzieren, empfehlen wir Ihnen, vorrübergehend große Anstrengungen zu vermeiden und bequeme Kleidung zu tragen. Spezifische Einlagen können dieses Problem bereits effektiv verringern.

DIÄT

Hämorrhoiden können mit einer gesunden Ernährung meist effektiv verhindert werden. Menschen mit einer ballaststoffreichen Ernährung sind in der Regel weniger anfällig für Hämorrhoiden. Bei einer Ernährung mit überwiegend verarbeiteten Lebensmitteln steigen die Chancen, unter Hämorrhoiden leiden zu müssen.

ENTWÄSSERUNG

Sie haben es wahrscheinlich schon oft gehört: Trinken Sie viel Wasser den ganzen Tag über. Dies ist für den gesamten Körpermechanismus von großer Bedeutung. Der Mangel an Wasser kann zu Verstopfung führen, mit Reizungen und Juckreiz als Folge. Diese Reizung und der erhöhte Druck auf die Venen kann das Auftreten von Hämorrhoiden verursachen.

WAS SIND DIE SYMPTOME?

Häufige Symptome von Hämorrhoiden sind Blutungen und Schmerzen beim Stuhlgang oder sichtbare Beulen im Analbereich. Wir empfehlen Ihnen, am besten einen Arzt bei langanhaltenden Problemen aufzusuchen, besonders wenn es sich um einen schwerwiegenden Blutfluss handelt.

  • Phase 1: Zu diesem Zeitpunkt können Blutungen und Juckreiz auftreten. Die Symptome in dieser Phase können schnell wieder abklingen, besonders wenn sie durch vorrübergehende Probleme, wie Schwangerschaften oder Verstopfungen, entstehen.
  • Phase 2: Falls Sie Probleme haben, den Kot beim Stuhlgang zu beseitigen, haben Sie den nächsten Schweregrad erreicht. Versuchen Sie so sanft wie möglich Ihren Analbereich zu säubern.
  • Phase 3: Sie haben starke Schmerzen beim Stuhlgang und die Hämorrhoiden dringen immer mehr an die Außenseite.
  • Schritt 4: In diesem Stadium befinden sich die Hämorrhoiden komplett außerhalb des Analbereiches und bereiten Ihnen äußerst unangenehme Schmerzen. Suchen Sie unbedingt einen Arzt auf.

Hämorrhoiden verhindern

Da sich Hämorrhoiden schrittweise entwickeln, ist eine zügige Behandlung von großer Bedeutung. Dadurch können Sie einen operativen Eingriff in einem weit fortgeschrittenen Krankheitsstadium vermeiden. Unsere Mittel wirken am effektivsten, wenn sie so früh wie möglich angewendet werden. Am allerbesten ist es, Hämorrhoiden gar nicht erst entstehen zu lassen. Dazu haben wir Ihnen in folgender Übersicht einige Tipps zusammengefasst.

Bitte beachten Sie, dass unsere Produkte bei jedem Anwender anders wirken können. Sie sollten diese Nahrungsergänzungsmittel immer in Kombination mit einer gesunden Ernährung und ausreichend Bewegung einnehmen.

Newsletter
anmelden