Mo-Fr | 10.00 - 18.00, Sa 10.00 - 15.00

0720 88 09 55 Live Chat
  • Unsere Niedrigstpreisgarantie

    Wir unterbieten jeden Preis

  • Gratis Lieferung (D, AT) ab 60€ Bestellwert

    Schnelle und zuverlässige Lieferung

  • Unsere Kunden lieben uns!

    Echte Rezensionen von Trustpilot

Haarausfall

Auswahl verfeinern

Auswahl verfeinern

Kategorie
Erektionsprobleme (7) Haarausfall (25)
Preis
8.95€819.95€
Hersteller
Bewertung
 
Haarausfall kann für sowohl Männer als auch Frauen ein großes Problem darstellen und das äußerliche Erscheinungsbild nachhaltig beeinträchtigen. Auch immer mehr jüngere Menschen sind von Haarausfall betroffen. Erfahren Sie auf dieser Seite alles zu den Hintergründen von Haarausfall und wie Sie ihn so gut wie möglich vermeiden können.
Haarausfall kann für sowohl Männer als auch Frauen ein großes Problem darstellen und das äußerliche Erscheinungsbild nachhaltig beeinträchtigen. Auch immer mehr jüngere Menschen sind von Haarausfall betroffen. Erfahren Sie auf dieser Seite alles zu den Hintergründen von Haarausfall und wie Sie ihn so gut wie möglich vermeiden können.
Anzeigen als :
Sortieren nach :
Angebot
Foligain.F2™ für Frauen - 2% Minoxidil Von: Foligain Mehr Information
44.95€        Auf Lager

inkl. MwSt. & zzgl. Versand

 

In den Warenkorb
Angebot
Foligain für Männer gegen Haarausfall   Mehr Information
44.99€        Auf Lager

inkl. MwSt. & zzgl. Versand

 

In den Warenkorb
Angebot
TRX2™ zur Behandlung von Haarausfall Von: Oxford Biolabs® Mehr Information
59.95€        Auf Lager

inkl. MwSt. & zzgl. Versand

 

In den Warenkorb
Angebot
Spectral.DNC-N gegen Haarausfall Von: DS Laboratories Mehr Information
35.95€        Auf Lager

inkl. MwSt. & zzgl. Versand

 

In den Warenkorb
Angebot
Theradome™ LH80 PRO Laserhelm Von: Theradome Mehr Information
819.95€        Auf Lager

inkl. MwSt. & zzgl. Versand

 

In den Warenkorb
Revita ™ Shampoo gegen Haarausfall Von: DS Laboratories Mehr Information
25.99€        Auf Lager

inkl. MwSt. & zzgl. Versand

 

In den Warenkorb
Foligain.P5™ bei Haarausfall | Mit 5% Minoxidil Von: Foligain Mehr Information
29.99€        Auf Lager

inkl. MwSt. & zzgl. Versand

 

In den Warenkorb
Spectral.DNC mit Aminexil   Mehr Information
39.99€        Auf Lager

inkl. MwSt. & zzgl. Versand

 

In den Warenkorb
Spectral.F7 mit Astressin-B Von: DS Laboratories Mehr Information
32.99€        Auf Lager

inkl. MwSt. & zzgl. Versand

 

In den Warenkorb
Spectral.CSF - Für Frauen mit Haarausfall Von: DS Laboratories Mehr Information
31.95€        Auf Lager

inkl. MwSt. & zzgl. Versand

 

In den Warenkorb
HairMax Ultima 12 Laserkamm gegen Haarausfall   Mehr Information
486.95€        Auf Lager

inkl. MwSt. & zzgl. Versand

 

In den Warenkorb
Angebot
Spectral.RS gegen Haarausfall Von: DS Laboratories Mehr Information
32.99€        Auf Lager

inkl. MwSt. & zzgl. Versand

 

In den Warenkorb
HairMax Haarfasern   Mehr Information
39.99€        Auf Lager

inkl. MwSt. & zzgl. Versand

 

Hinzufügen
Angebot
HairMax Nahrungsergänzung   Mehr Information
19.95€        Auf Lager

inkl. MwSt. & zzgl. Versand

 

In den Warenkorb
Angebot
HairMax Haarpflege-Set Von: HairMax Mehr Information
49.99€        Auf Lager

inkl. MwSt. & zzgl. Versand

 

In den Warenkorb
Angebot
HairMax Activator für mehr Fülle Von: HairMax Mehr Information
37.99€        Auf Lager

inkl. MwSt. & zzgl. Versand

 

In den Warenkorb
Angebot
KeraFiber Haarspray Von: Kerafiber Mehr Information
8.95€        Auf Lager

inkl. MwSt. & zzgl. Versand

 

In den Warenkorb
Angebot
KeraFiber Haarverdichtungsshampoo   Mehr Information
16.95€        Auf Lager

inkl. MwSt. & zzgl. Versand

 

In den Warenkorb
Angebot
KeraFiber Haarverdichtungs-Conditioner   Mehr Information
16.95€        Auf Lager

inkl. MwSt. & zzgl. Versand

 

In den Warenkorb
Angebot
KeraFiber Haarverdichter   Mehr Information
17.99€        Auf Lager

inkl. MwSt. & zzgl. Versand

 

Hinzufügen
Angebot
KeraFiber Applikator Von: Silk'n Mehr Information
23.99€        Auf Lager

inkl. MwSt. & zzgl. Versand

 

In den Warenkorb
MaxMedix HairNation™ | 60 Anti-Haarausfall Kapseln Von: MaxMedix Mehr Information
34.95€        Auf Lager

inkl. MwSt. & zzgl. Versand

Sparen Sie bis zu 30%

In den Warenkorb
NEU
Foligain™ Kapseln I Gegen Haarausfall   Mehr Information
29.99€        Auf Lager

inkl. MwSt. & zzgl. Versand

 

In den Warenkorb
NEU
iGrow – Laserhelm gegen Haarausfall Von: iGrow Mehr Information
649.95€        Auf Lager

inkl. MwSt. & zzgl. Versand

 

In den Warenkorb
Ultra Hair Away ™ zur Haarentfernung Von: Ultra Hair Away
Mehr Information
41.99€        Auf Lager

inkl. MwSt. & zzgl. Versand

 

In den Warenkorb

Wie ist unser Haar aufgebaut?

Haarausfall

Um die Gründe von Haarausfall und mögliche Behandlungsmethoden besser zu verstehen, hilft es, die Funktionsweise unseres Haares zu analysieren. Haar wächst prinzipiell auf allen Stellen der menschlichen Haut – außer den Handflächen und Fußsohlen. Allerdings ist das Haar an vielen Hautstellen so fein, dass es unsichtbar erscheint. Durchschnittlich verfügt ein Erwachsener über rund 100.000 – 150.000 Haare und verliert ca. 100 davon täglich. Daher müssen Sie sich bei einigen ausgefallenen Haaren in der Haarbürste nicht sofort Gedanken über einen langfristigen Haarausfall machen.

Die Wachstumszyklen unseres Haares

Jeder Haarfollikel verfügt über seinen eigenen Wachstumszyklus. Dieser Zyklus kann durch verschiedene Faktoren beeinflusst werden, die unerwünschte Nebenwirkungen, wie Haarausfall, nach sich ziehen. Der Wachstumszyklus kann beispielsweise durch das Alter, Stress, Krankheit oder Kosmetikartikel negativ beeinflusst werden.

Der Wachstumszyklus kann prinzipiell in 3 Phasen eingeteilt werden.

Haarausfall

Anagenphase
Dies ist die aktive Wachstumsphase des Haares, welche zwischen 2 und 6 Jahren andauern kann.

Haarausfall

Katagenphase
Übergangsphase zwischen Wachstum und Erholung. Kann zwischen 2 – 3 Wochen dauern.

Haarausfall

Telogenphase
Diese Ruhephase dauert ca. 2 – 3 Monate. Anschließend findet ein natürlicher Haarausfall statt.

Haarausfall

Erneute Anagenphase
Nach dem natürlichen Haarausfall der Telogenphase beginnt das Haar erneut in der anfänglichen Anagenphase nachzuwachsen.

Gründe für Haarausfall

Haarausfall kann sowohl für Männer als auch für Frauen unterschiedliche Gründe haben. Dazu gehören hormonelle Faktoren, die durch Stress, Alterung, Lebensstil oder genetische Veranlagungen hervorgerufen werden können.

Männer Glatze

Androgenetischer Haarausfall

Ein fortgeschrittenes Alter ist in vielen Fällen die Hauptursache von Haarausfall - Mit zunehmenden Alter verlangsamt sich nämlich der natürliche Wachstumszyklus des Haares. Ein weiterer wichtiger Grund sind genetische Veranlagungen. Daneben besteht noch eine Reihe weiterer Faktoren, die Haarausfall begünstigen.

Androgenetischer Haarausfall

Androgenetischer Haarausfall wird durch eine Schwächung der Follikel hervorgerufen, welche durch das genetisch vererbte Hormon Androgen verursacht wird. Bei Männern verursacht androgenetischer Haarausfall einen Haarverlust auf der Oberseite des Kopfes. Bei Frauen zieht diese Art des Haarausfalls weniger schwerwiegenden Haarverlust nach sich.

Alopecia areata

Haarausfall von körpereigener Herkunft wird auch Alopecia areata genannt. Bei diesem Problem identifiziert das körpereigene Immunsystem die Haarfollikel als Eindringling und attackiert diese. Dabei bearbeiten die Leukozyten die Haarfollikel, um die Wachstumsphase zu stören, die Telogenphase einzuleiten und diese abzustoßen. Üblicherweise fällt das Haar nach rund 3 Monaten aus. Alopecia areata kann sowohl Frauen als auch Männer betreffen und kann an einem kreisförmigen Haarausfall von rund 2 Zentimetern erkannt werden. Dieses Haarproblem kann unterschiedliche Schweregrade haben.

Alopecia areata
Kleine Flecken an Haarausfall, die direkt auf der Kopfhaut auftreten.

Alopecia totalis
Großflächiger Haarausfall an der Kopfhaut

Alopecia universalis
Kompletter Haarausfall am ganzen Körper

Mann Bart

Selbst verursachter Haarausfall

Diese Art des Haarausfalls kann sowohl Männer als auch Frauen betreffen und wird durch die betroffene Person selbst ausgelöst. Auch als Tricotilomania (unbewusst) oder Haarausfall durch Ziehen (bewusst) bekannt, wird diese Art von Haarausfall selbst verursacht.

Stressbedingter Haarausfall

Dies ist einer der Hauptursachen für Haarausfall und wird durch Stress ausgelöst. Dabei nimmt der Haarausfall konstant über einen längeren Zeitraum zu einem progressiven Haarverlust zu. Falls die Ursachen dieses Haarausfalls beseitigt werden können, können Haare wieder normal nachwachsen. In vielen Fällen ist Haarausfall, der durch Stress ausgelöst wird, nur von vorübergehender Natur.

Was verursacht diese Probleme?

Frau

Haarausfall kann sowohl Männer als auch Frauen betreffen. Allerdings tritt Haarausfall bei Frauen üblicherweise weniger stark auf. Frauen, die von starkem Haarausfall betroffen sind, leiden meistens unter einer starken ursprünglichen Schwächung des Haares. Sehen Sie weiter unten die typischsten Arten von Haarausfall.

Hormone: Hormonveränderung können einen vorrübergehenden Haarausfall verursachen. Plötzlicher Haarausfall bei Frauen kann durch Schwangerschaft, Geburt, Unterbrechungen der Antibabypille oder der Menopause verursacht werden.

Genetische Veranlagungen: Bestimmte genetische Veranlagungen können permanenten Haarausfall verursachen. Meistens sind davon Männer betroffen, die diese Art von Haarausfall von mütterlicher oder väterlicher Seite erben.

Stress, Krankheit oder Schwangerschaft: Sowohl Stress als auch Schwangerschaft lösen üblicherweise lediglich vorrübergehenden Haarausfall aus. Im Gegensatz dazu können Infektionen auf der Kopfhaut oder Hautkrankheiten permanenten Haarausfall verursachen, falls diese Krankheiten nicht effektiv behandelt werden.

Medikamente: Unterschiedliche künstliche Mittel, wie Chemotherapie zur Heilung von Krebs oder Blutverdünner, können unwiderruflichen Haarausfall hervorrufen.

Verletzungen & Röntgenstrahlung: Diese Ursachen können vorrübergehenden Haarausfall auslösen. Üblicherweise wächst das Haar nach einer bestimmten Zeit wieder an den bestimmten Hautstellen nach. Lediglich in extremen Fällen können diese Ursachen permanenten Haarausfall auslösen.

Immunkrankheiten: Können die Haarfollikel negativ beeinflussen. Haarausfall tritt dabei dann auf, wenn das Immunsystem die Haarfollikel angreift.

Kosmetikartikel: Zu häufiges Waschen der Haare oder permanente Haarfärbungen können zu unerwünschtem Haarausfall beitragen. Allerdings führt dies in der Regel nicht zu langfristigem Haarausfall, falls die Ursache des Problems beseitigt wird. Achten Sie jedoch auf die Anwendung von hochwertigen Kosmetikartikeln, da Ihre Haare durch aggressive Wirkstoffe langfristig beschädigt werden können.

Schocksituation: Haarausfall kann durch einen physischen oder emotionalen Schock ausgelöst werden. Oft ziehen Schocksituationen monatelangen Haarausfall nach sich. Auch können übermäßiger oder plötzlicher Gewichtsverlust, starkes Fieber oder familiäre Probleme zu einem Verlust von Haaren führen.

Medizinische Behandlungen: Probleme mit der Schilddrüse, Rheumaprobleme, Diabetes, Eisenmangel, schlechte Ernährung können Haarausfall auslösen, indem der natürliche Zyklus des Haares gestört wird.

Haarausfall bei Männern

Frau mit Laserhelm

Der häufigste Grund für Haarausfall bei Männern ist anlagebedingter Haarausfall. Dank langjähriger Forschungen, ist das Muster dieses Haarausfalls bestens erforscht. Anfänglich findet der Haarausfall im Stirnbereich statt, um sich anschließend bis zum Scheitelbereich vorzuarbeiten. Dabei handelt es sich um einen progressiven Prozess und ein vorhersehbares Muster.

Bei Männern spielt oftmals das Hormon DHT eine große Rolle. DHT löst dabei eine Überempfindlichkeit der Follikel aus, schwächt diese nachhaltig und stört den Wachstumszyklus der Haare. Weitere Faktoren, wie Stress oder Krankheiten, können die Funktion von DHT verstärken, meistens ist eine Überproduktion von DHT genetisch veranlagt und tritt typischerweise bei Männern ab einem Alter von 25 Jahren auf.

Haarausfall bei Frauen

Haarausfall bei Frauen ist im Gegensatz zu Männern üblicherweise nicht genetisch veranlagt. Bei Haarausfall leiden viele Frauen noch stärker unter einem mangelnden Selbstvertrauen als Männer. Manchmal kann Haarausfall bei Frauen sogar Traumen auslösen. Haarausfall bei Frauen kann zu unterschiedlichen Zeitpunkten im Leben auftreten. Typischerweise tritt Haarausfall erst ab einem Alter von 60 – 80 Jahren auf – außer Frauen leiden an Haarausfall bedingt durch Stress, Hormonschwankungen (durch Schwangerschaft oder Wechseljahre ausgelöst). Besonders wichtig bei Frauen ist die rechtzeitige Behandlung von Haarausfall, da dadurch in vielen Fällen permanenter Haarverlust vermieden werden kann.

Unterschiedliche Behandlungsmethoden bei Haarausfall

Frau mit Laserhelm

Glücklicherweise gibt es unterschiedliche Behandlungsmethoden, um Haarausfall effektiv zu stoppen. Zusätzlich zur Wahl der richtigen Behandlungsmethode wird Geduld und eine regelmäßige Anwendung benötigt. Berücksichtigen Sie immer die Dauer des natürlichen Wachstumszyklus, um zu verstehen, dass jede Behandlung eine gewisse Zeit benötigt.

Um Haarausfall zu stoppen und Haarneuwuchs effektiv zu fördern, sollte in erster Linie darauf geachtet werden das Haar nicht unnötig durch äußere Einflüsse zu beschädigen. Verzichten Sie auf Chemikalien (Bleichen, Tönen, Färben) und setzen Sie ihr Haar nicht zu großer Hitze aus, wie etwa beim Föhnen oder durch die Anwendung von Glätteisen. Stellen Sie durch eine ausgewogene Ernährung sicher, dass ihr Haar die Nährstoffe bekommt, die es zum Wachsen braucht. Um hormonellen und genetisch bedingten Haarausfall zu stoppen und in diese Fällen Haarneuwuchs zu fördern muss nun sichergestellt werden, dass diese Nährstoffe auch wirklich an den Haarwurzeln ankommen. Dies kann durch die Einnahme von natürlichen Nahrungsergänzungsmittel, das Auftragen von Sprays und Cremen auf die Kopfhaut oder durch die Anwendung der Low-Level-Lasertherapie (LLLT) erfolgen. Während einige Methoden versuchen die Potassiumkanäle der Haarwurzel zu öffnen oder die Blutgefäße auf der Kopfhaut zu erweitern um die Nährstoffaufnahme zu ermöglichen, führen andere Methoden zur Erhöhung des körpereigenen ATP Levels.

Zu den typischsten Behandlungsmethoden gegen Haarausfall gehören:

  • Shampoos und Conditioner
  • Schaum
  • Lotions
  • Sprays
  • Nahrungsergänzungen
  • Laserbehndlungen

Hier bei ShytoBuy.at finden Sie hochwertige, natürliche Produkte, um Haarausfall jeglicher Art zu behandeln. Falls Sie sich unsicher bezüglich der Produkt sind, können Sie gerne unseren kompetenten Kundenservice unter 0720 88 09 55 erreichen.

Wie bestelle ich Produkte bei ShytoBuy.at?

Bestellungen bei ShytoBuy.at sind sicher, schnell und diskret. Alle Lieferungen erfolgen in neutralen Verpackungen, ohne Hinweis auf Absender oder Inhalt. Ist es notwendig einen Absender anzugeben, verwenden wir den Namen Comfortclick Ltd., sodass es keinerlei Hinweise auf ShytoBuy.at gibt. Bei weiteren Fragen, wenden Sie sich gern an unseren netten und kompetenten Kundenservice. Wenn Sie bis 17.30 bestellen, erhalten Sie das Paket am folgenden Werktag.

Bitte beachten Sie, dass unsere Produkte bei jedem Anwender anders wirken können. Sie sollten diese Nahrungsergänzungsmittel immer in Kombination mit einer gesunden Ernährung und ausreichend Bewegung einnehmen.

Newsletter
anmelden